Volkswagen stellt den ID.ROOMZZ vor

Vom 18. bis 26. April stellt Volkswagen dem Publikum auf der Auto Shanghai 2019 das neueste Mitglied der ID. Familie, den ID.ROOMZZ, als Zero-Emission-SUV vor. Das multivariable Allround-Modell wird voraussichtlich 2021 als Serienmodell in China auf dem Markt kommen.

Im elektrischen Konzeptfahrzeug fusionieren die künftigen IQ.DRIVE-Systeme, dadurch kann der ID.ROOMZ im Modus „ID. Pilot“ vollautomatisiert durch den Verkehr (Level 4) navigieren.

„Dieses SUV ist ein Monolith, sein Design scheint nahtlos aus dem Ganzen gefräst. Dabei bewegt sich der ID. ROOMZZ mit elektrischer Leichtigkeit – geräuschlos und emissionsfrei“, sagt Klaus Bischoff, Chefdesigner der Marke Volkswagen.

Der Innenraum lässt sich individualisieren und passt sich beispielsweise mit den Sitzen an den jeweiligen Fahrmodus an. So können diese im vollautomatisierten Modus separat um 25 Grad nach innen geschwenkt werden, um eine kommunikative Lounge-Atmosphäre an Bord entstehen zu lassen. Das „Digital Cockpit“ ist mit einem glasüberbauten Panel versehen, das zusammen mit dem digitalisiertem Lenkrad vor dem Fahrer zu schweben schein. Für eine Wohlfühlatmosphäre sorgen Holzfurnieren, das aktive Filtersystem „CleanAir“ für saubere Luft sowie das „ID.Light“.

Veröffentlichung:
16. April 2019

Auto-mat ist eine Initiative von

TCS Logo
 
 

Das Portal wird realisiert von

Mobilitätsakademie
 
 
© 2018 - auto-mat.ch