e.GO bringt Life als Sportversion und E-Shuttle e.GO Lux

Das Aachener Elektroauto-Startup e.GO Mobile kündigt für den Genfer Autosalon zwei neue Fahrzeuge an

Der e.GO Life Concept Sport ist eine Sportversion des Kleinwagens e.GO Life, der im März 2019 in Serie geht. Der e.GO Lux ist ein Elektrobus, der für Privatfahrten gedacht ist. 

Mit im Gepäck auf der Frühjahrsmesse in Genf hat e.GO Moove – ein Joint Venture von e.GO Mobile und ZF – darüber hinaus die seriennahe Version des automatisiert fahrenden Elektrobusses e.GO Mover. Für das Elektro-Shuttle werden bereits seit Ende 2017 Vorbestellungen angenommen.

Der e.GO Life Concept Sport ist die Sportvariante des e.GO Life. „Der e.GO Life Concept Sport steht für den Spaßfaktor des dynamischen elektrischen Fahrens und ist gleichzeitig für jedermann bezahlbar“, so Professor Günther Schuh, CEO von e.GO Mobile. Ob es neben der optischen Aufwertung auch technische Veränderungen am Antriebsstrang gibt, ist bisher noch unklar.

Veröffentlichung:
21. Februar 2019

Auto-mat ist eine Initiative von

TCS Logo
 
 

Das Portal wird realisiert von

Mobilitätsakademie
 
 
© 2018 - auto-mat.ch