Intel und Mobileye testen in Jerusalem

Intel und Mobileye sind in die erste Testphase mit gleich autonomen 100 Fahrzeugen in Jerusalem gestartet.

Dabei soll insbesondere die Leistungsfähigkeit ihres mathematischen Sicherheitsansatzes, des sog. Responsibility-Sensitive-Safety (RSS) Modells, unter den anspruchsvollen Verkehrsbedingungen demonstriert, getestet und angepasst werden. Ziel ist es, von Beginn an wichtige Standards hinsichtlich Sicherheit und wirtschaftlicher Skalierbarkeit zu erfüllen: Autonome Fahrzeuge sollen schneller, kostengünstiger und vor allem sicherer von Punkt A nach Punkt B kommen als ein vom Menschen betriebenes Auto.

Veröffentlichung:
22. Mai 2018

Auto-mat ist eine Initiative von

TCS Logo
 
 

Das Portal wird realisiert von

Mobilitätsakademie
 
 
© 2018 - auto-mat.ch