Die diesjährige Mobilitätsarena findet am 15. und 16. September 2020 wiederum in Bern statt

Die Mobilitätsarena will branchen- und disziplinübergreifend die kritischen Meilensteine für einen ressourceneffizienten und klimafreundlichen Verkehr setzen. Denn kaum ein Sektor steht angesichts des umfassenden digitalen Wandels, weitreichender gesellschaftspolitischer Veränderungen und grosser ökologischer Herausforderungen vor ähnlich kolossalen Umbrüchen wie der Verkehrssektor.

Die 2. Ausgabe der Schweizer Mobilitätsarena findet im Eventforum in Bern statt, an zwei Tagen mit vier separat stattfindenden Veranstaltungen:

Am 15. September der Kongress Elektromobilität sowie die Tagung der Stiftung Pusch, am 16. der Kongress zum automatisierten Fahren (AUTOMATICAR) sowie die Konferenz zur multimodalen Mobilität. Die Mobilitätsarena ist mit über 100 Vortragenden und rund 1'000 Teilnehmenden der Ort für Debatten darüber, wie wir aktiv zur raschen Mobilitätswende beitragen können.

Veröffentlichung:
18. Mai 2020

Auto-mat ist eine Initiative von

TCS

Das Portal wird realisiert von

Mobilitätsakademie
 

in kooperation mit

Swiss eMobility

veranstaltungspartner

Schweizer Mobilitätsarena
 
 
 
© 2018 - auto-mat.ch