Waymo will 20.000 autonome Jaguar I-Pace einsetzen

Jaguar Land Rover und Waymo, der Google-Ableger für selbstfahrende Autos, haben eine strategische Partnerschaft zur Entwicklung einer autonom fahrenden Version von Jaguars Elektro-Modell I-Pace bekanntgegeben.

Der selbstfahrende I-Pace werde ab 2020 fester Bestandteil der Waymo-Fahrzeugflotte und soll noch 2018 in den Testbetrieb gehen. In den ersten beiden Produktionsjahren werden laut der Ankündigung bis zu 20.000 Jaguar I-Pace gebaut, die den Nutzern des fahrerlosen Waymo-Fahrdienstes zur Verfügung gestellt werden sollen.

Mit der langfristig angelegten strategischen Kooperation verfolgen Waymo und Jaguar Land Rover gemeinsame Ziele: Autos sicherer zu machen, Menschen kostbare Zeit zu sparen und die Mobilität für alle zu verbessern. Dazu werden die Stromer mit der Waymo-Technik ausgestattet. Anhand der durch Tests im Straßenverkehr gewonnenen Daten aus realen Fahrsituationen werden die Waymo- und JLR-Ingenieure die Technologie weiterentwickeln.

Veröffentlichung:
29. März 2018

Auto-mat ist eine Initiative von

TCS Logo

Das Portal wird realisiert von

Mobilitätsakademie
 
 
© 2018 - auto-mat.ch