Kartenmaterial von Here soll Dubai zur smarten Stadt machen

Die Verkehrsbehörde von Dubai geht mit Here Technologies eine Partnerschaft ein. Um den autonomen Verkehr der Zukunft zu ermöglichen, soll die Stadt in hoher Auflösung kartographiert werden.

Die Roads and Transport Authority (RTA) von Dubai und Here Technologies wollen mit dem hochauflösenden Kartenmaterial autonomen Stadtverkehr ermöglichen, der bis 2030 bei rund einem Viertel liegen soll. In Pilotprojekten soll die HD Live Map von Here in öffentlichen Fahrzeugflotten eingesetzt werden. Ein erster Test mit autonomen Fahrzeugen soll zur Expo 2020 stattfinden. Ein Sprecher der RTA erklärte zum Ziel, "Dubai zur smartesten Stadt der Welt zu machen".

Für die V-2-X-Kommunikation soll die Here Open Location Platform (OLP) genutzt werden, damit sich die Fahrzeuge untereinander sowie mit der Straßeninfrastruktur – wie Ampeln oder in Straßen und Gehwege integrierte Sensoren – vernetzen können. Bei geänderten Verkehrsbedingungen können so anonymisierte Echtzeitsensordaten aus den Fahrzeugen mit Daten aus anderen Quellen angereichert an die Fahrzeuge zurück gesendet werden.

Veröffentlichung:
13. Februar 2018

Auto-mat ist eine Initiative von

TCS Logo
 
 

Das Portal wird realisiert von

Mobilitätsakademie
 
 
© 2018 - auto-mat.ch