Tokyo Motor Show 2017: mit dem Nissan IMx Concept lautlos und freihändig in die Zukunft

Crossover-Studie verkörpert Zukunft von Nissan Intelligent Mobility. Kraftvolles E-Auto mit mehr als 600 Kilometern Reichweite. Lenkrad verschwindet beim autonomen Fahren im Armaturenbrett

Der Nissan IMx feiert heute auf der Tokyo Motor Show (bis 5. November 2017) seine Weltpremiere. Das elektrische Crossover-Konzept bietet vollautonome Fahrfunktionen und eine Reichweite von mehr als 600 Kilometern mit nur einer Batterieladung.

Die innovative Studie symbolisiert die Unternehmensvision Nissan Intelligent Mobility – die Antwort des japanischen Herstellers auf die Frage, wie Autos künftig angetrieben, gefahren und in die Gesellschaft integriert werden. Nicht zuletzt will Nissan damit eine Verbindung zwischen Fahrer sowie Fahrzeug etablieren, die zu mehr Sicherheit, Komfort und Fahrvergnügen beiträgt.

Veröffentlichung:
24. Oktober 2017

Auto-mat ist eine Initiative von

TCS Logo
 
 

Das Portal wird realisiert von

Mobilitätsakademie
 
 
© 2018 - auto-mat.ch