Selbstfahrendes Postauto für einen Tag in Bern

Am 1. August dreht ein selbstfahrendes Postauto auf dem Berner Waisenhausplatz seine Runden.

Normalerweise verkehrt das chauffeurlose Minipostauto im Rahmen eines Pilotprojekts in der Walliser Kantonshauptstadt Sion. Zu Demonstrationszwecken wird es gelegentlich aber auch auswärts präsentiert, wie am 1. August in Bern.

So können die Bernerinnen und Berner am Bundesfeiertag mit dem Smartshuttle eine Rund auf dem Waisenhausplatz fahren, wie Postauto am Donnerstag mitteilte. Die Techniker haben die Strecke auf dem Waisenhausplatz mit dem Smartshuttle abgefahren. Die Sensoren des Autos haben aus den Daten eine virtuelle Karte erstellt. So kann das Gefährt jederzeit seine eigene Position bestimmen und dem vorgesehenen Weg selbständig folgen.

Veröffentlichung:
03. August 2017

Auto-mat ist eine Initiative von

TCS Logo
 
 

Das Portal wird realisiert von

Mobilitätsakademie
 
 
© 2018 - auto-mat.ch