Deutschland: Lkw-Platoons sollen 2023 starten

Ab 2023 müssen Pkw-Fahrer auf der Autobahn mit langen automatisierten Lkw-Konvois rechnen. Die sogenannten Platoons sollen vor allem helfen, Sprit zu sparen.

Im Konvoi lässt sich am besten Sprit sparen: Ab 2023 sollen Lkw in sogenannten Platoons teilautomatisiert über europäische Fernstraßen fahren. Das geht aus einem Plan hervor, der der Kraftfahrzeug-Herstellerverband ACEA nun vorgestellt hat.

Die für das Platooning nötige Technik haben diverse Hersteller bereits in Prototypenform vorgestellt, darunter etwa Daimler und Scania. Bis zu zehn Lkw schließen sich dabei zu einem geschlossenen, autonom fahrenden Zug zusammen. Dank aerodynamischer Vorteile soll der Verbrauch deutlich sinken, zudem wird weniger Verkehrsfläche benötigt. Gleichzeitig soll der Computer am Steuer für höhere Verkehrssicherheit sorgen und den Fahrer entlasten.

Veröffentlichung:
01. Juni 2017

Auto-mat ist eine Initiative von

TCS Logo
 
 

Das Portal wird realisiert von

Mobilitätsakademie
 
 
© 2018 - auto-mat.ch