Denso und Toshiba planen Kooperation

Automobilzulieferer Denso und Technikkonzern Toshiba wollen stärker auf den Gebieten IoT-basierte Fertigung, fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren zusammenarbeiten. Beide Unternehmen kündigten die Aufnahme von Gesprächen hierzu an.

Kombiniert werden sollen Densos Erfahrung in der Autofertigung und auf dem Fahrzeugmarkt mit Toshibas Expertise in den Bereichen Bilderkennung, IoT, künstlicher Intelligenz (KI) und Softwareentwicklungstechnologien. Vor allem die Felder Fahrerassistenz und autonomes Fahren sollen von der kollaboration profitieren.

Auch bei der Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien-Packs für Fahrzeuge sowie Software für in Fahrzeugkomponenten verwendeten elektronischen Steuergeräten soll die Partnerschaft Fortschritte erbringen, heißt es aus Japan.

Veröffentlichung:
12. Mai 2017

Auto-mat ist eine Initiative von

TCS Logo
 
 

Das Portal wird realisiert von

Mobilitätsakademie
 
 
© 2018 - auto-mat.ch