Volkswagen zeigt eCrossover mit Autopilot-Modus

Im Rahmen der „Auto Shanghai 2017″ (19. bis 29. April) will Volkswagen mit der Weltpremiere einer Crossover-Studie einen weiteren Ausblick auf die eigenen Ideen zur Elektromobilität liefern.

Die Studie soll das erste elektrisch angetriebene Crossover Utility Vehicle (CUV) der Marke VW werden, ein viertüriges Coupé und Sport Utility Vehicle (SUV) zugleich.

Das Fahrzeug, von dem es bisher nur die wagen Ankündigsbilder gibt, soll mit Allradantrieb und Autopilot-Modus ausgestattet werden. Das Crossover-Modell wird als ein weiteres Mitglied der I.D. Familie vorgestellt. Das von Volkswagen selbst so genannte „CUV“ der I.D. Familie soll demnach ein sportlicher, interaktiv konzipierter Allrounder werden, dessen elektrischer Allradantrieb im „Urban Jungle“ ebenso überzeugen soll, wie auf den Pisten eines sportlich engagierten Lebens – so die Pressemitteilung des OEMs.

Veröffentlichung:
13. April 2017

Auto-mat ist eine Initiative von

TCS Logo
 
 

Das Portal wird realisiert von

Mobilitätsakademie
 
 
© 2018 - auto-mat.ch