10 Fragen an TCS-Generaldirektor Jürg Wittwer zur automatisierten Mobilität (6/10)

Reagiert der TCS bereits mit ersten Projekten auf die Entwicklungen rund um das selbstfahrende Auto?

Über die Mobilitätsakademie, aber auch über unsere sehr engen Kontakt mit der Automobilindustrie, sind wir auf ganz natürliche und stete Art mit den Entwicklungen der Branche verbunden. Ein Beispiel dafür ist die Webseite www.auto-mat.ch, welche durch die Mobilitätsakademie in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Strassen (ASTRA) betrieben wird. Unsere Fahrsicherheitszentren bieten darüber hinaus bereits heute spezifische Kursinhalt zu Assistenzsystemen, ebenso wie Drohnen-Lernkurse an – und letztere sind technologisch eng mit dem autonomen Fahren verwandt.

Jürg Wittwer

Dr. Jürg Wittwer, TCS-Generaldirektor

Veröffentlichung:
19. Juni 2018

Auto-mat ist eine Initiative von

TCS

Das Portal wird realisiert von

Mobilitätsakademie
 

in kooperation mit

Swiss eMobility

veranstaltungspartner

Schweizer Mobilitätsarena
 
 
 
© 2018 - auto-mat.ch